ELEKTRO- STIMULATION

Die Elektrostimulation (EMS) ist heutzutage eine weit verbreitete Trainingsmethode und ein Erfolgsrezept, das sowohl für ein Konditions-Basistraining, muskuläre Erholung, Vorbeugung vor Verletzungen, als auch in der Rehabilitation und Schmerzbehandlung verwendet wird. Von der wohltuenden Wirkung kann jeder profitieren. Mit den unterschiedlichen Programmen des Compex formen sie die Figur, stärken und bauen Muskeln auf, entspannen Problemzonen wie Nacken und Rücken und lindern Schmerzen. Sportler können EMS passiv oder auch aktiv beim Sport nutzen. Dadurch kann Training wirksamer und gezielter gestaltet werden, außerdem beschleunigt es die Regeneration und schützt vor Verletzungen.

Physiotherapeuten wenden EMS schon lange erfolgreich in der Rehabilitation, Schmerzbehandlung und in der Trainingssteuerung an. Ganz ohne physische Ermüdung und ohne das Herzkreislaufsystem zu belasten kann man ein Muskeltraining durchführen und eine Entspannung erzielen. Zudem werden Muskeln und Gelenke weniger beansprucht als beim aktiven Sport.

Durch elektrische Impulse von aussen wird die Muskulatur zum anspannen gebracht.
Muskulatur, welche z.B. nach einer Operation noch nicht optimal funktioniert, kann so intensiver und spezifischer trainiert und gekräftigt werden.
Dafür können Geräte für das Heimtraining zu Hause eingesetzt werden. Besprechen Sie die Möglichkeit einer Ausleihe mit ihrem Therapeuten.

 

Bei Unfällen werden die Kosten der Ausleihe von ihrer Unfallkasse übernommen.

UNSERE PRAXIS

© 2020 by Googplace GmbH, Brügg