NEUROLOGISCHE PHYSIOTHERAPIE

Die Neurologische Physiotherapie kommt bei Schlafanfall, Parkinson, Querschnittslähmungen oder Multipler Sklerose zum Einsatz. Bei diesen Erkrankungen liegen Schädigungen an Hirn und Rückenmark vor oder es sind  Verletzungen der Nerven vorhanden. Zu den Symptomen zählen unter anderem Spastizität, Muskelschwäche, Koordinationsstörungen, Gleichgewichtsprobleme sowie Schmerzen oder Sensibilitätsstörungen.

Patienten mit neurologischen Problemen brauchen ein Trainingsprogramm, das auf den individuellen, alltagstypischen Aktivitäten basiert.

 

Durch verschiedene Übungen und Therapiemethoden, wie z.B.  Bobath, PNF, NAP wird versucht dem Patienten eine adäquate Unterstützung und Wiedereingliederung in die Gesellschaft und in den Alltag zu gewährleisten.

UNSERE PRAXIS

© 2020 by Googplace GmbH, Brügg